Absage des Biberacher Weihnachtsmarktes 2020

Nach Abstimmung der Gemeinde mit den Marktbeteiligten wurde aufgrund der aktuellen Situation schweren Herzens entschieden, den Biberacher Weihnachtsmarkt 2020 abzusagen.

Der Weihnachtsmarkt ist ein Ort der Zusammenkunft und Begegnung von vielen Einheimischen und auch zahlreichen Gästen. Das Risiko einer Ansteckung ist an solchen Treffpunkten besonders hoch.
Die derzeit steigenden Infektionszahlen (nun Pandemiestufe 2) und die damit zusammenhängenden, nicht planbaren Entwicklungen, sind ein wesentlicher Grund für die Veranstaltungsabsage. Hygiene- und Abstandsregeln, Maskenpflicht, Besucherbeschränkungen und die von der Landesregierung Baden-Württemberg angekündigten, derzeit noch nicht bekannten Leitlinien für Weihnachtsmärkte, sowie das von Ministerpräsidenten Kretschmann empfohlene Alkoholverbot führen dazu, dass ein Marktbetrieb in gewohnter Form nicht möglich wäre. Das sonst so romantische und stimmungsvolle Ambiente ginge durch Auflagen und Einschränkungen verloren. Der Wirtschaftsstandort Biberach e.V. (WSB) als Mitveranstalter hat frühzeitig coronabedingt eine Beteiligung ausgeschlossen. Auch die weiteren Mitwirkenden sehen leider keine Möglichkeit alle geforderten Maßnahmen sicher und zuverlässig zu gewährleisten. Die Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leicht gefallen. Der Schutz und die Gesundheit der Besucher und Aussteller haben jedoch vorrangige Priorität.

Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden kann.
Wir wünschen Ihnen alles Gute – Bleiben Sie gesund!

Gemeindeverwaltung Biberach

(Erstellt am 09. Oktober 2020)