Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibung von Bauarbeiten nach VOB/A

Bauvorhaben:                       Neubau Durchlass Prinzbach

Bauherr:                                Gemeinde Biberach
                                              Hauptstraße 27
                                              77781 Biberach

Ort der Ausführung:              Biberach-Prinzbach

Leistungen:                           Durchlass Prinzbach:
                                             Baustraße                                                      ca. 400 m²
                                             Frostschutzkies/Schottertragschicht              ca. 200 m³
                                             Asphaltflächen                                               ca. 400 m²
                                             Baugrubenaushub/ -verfüllung                     ca. 175 m³
                                             Rohrgrabenaushub/-verfüllung                     ca.   50 m³
                                             Stahlbetonrechteckprofil 2000 x 1500            ca.   10 m
                                             Mauerwerk aus Naturstein                             ca.   70 t
                                             Stahlbetonarbeiten für Mauerwerkskappen   ca.   7,5 m³

                                             Tiefbauarbeiten für Wasser- und Breitbandversorgung:
                                             Rohrgrabenaushub/-verfüllung                      ca. 200 m³
                                             Straßenaufbruch/-wiederherstellung              ca. 100 m³

Ausführungszeitraum:          Mai 2018 bis Juni 2018

Verdingungsunterlagen:       Gebühren: 20,00 €, Schriftform doppelt,
                                             Angebote können bei Zink Ingenieure, Poststraße 1, 77886 Lauf, abgeholt werden.
                                             Postversand nur gegen Voreinsendung des Betrages zuzüglich 5,00 € für Versandkosten.

Angebotseröffnung:             Dienstag, den 20. März 2018, 11.00 Uhr, Rathaus Biberach


Sicherheitsleistungen:          nach § 9 Nr. 7 VOB/A

Zahlungen:                          nach § 16 VOB/B sowie den Vertragsbedingungen

Nachweise zur Be-
urteilung der Eignung:         nach § 6 Nr. 3 Abs. 1 VOB/A

Zuschlags- u. Bindefrist:     30. April 2018

Prüfstelle:                            Zuständig zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße:
                                            Landratsamt Ortenaukreis, Offenburg

Gemeinde Biberach sucht "Facharzt für Allgemeinmedizin" für neu auszubauende Praxisräume

Gemeinde Biberach sucht "Facharzt für Allgemeinmedizin" für neu auszubauende Praxisräume

Beabsichtigte Ausschreibungen und Vergabeergebnisse nach VOB/A und VOL/A

1a) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOB/A
Nach § 19 Absatz 5 VOB/A informieren Auftraggeber fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in ihren Beschafferprofilen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach § 3 Absatz 3 Nr. 1 ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

1b) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOL/A
Beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach VOL/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

2a) Vergabeergebnisse nach VOB/A
Nach § 3 VOB/A 2009 können Aufträge nach öffentlicher Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb und freihändig vergeben werden. Die Kriterien zur Auswahl des Vergabeverfahrens sind in § 3 VOB/A beschrieben. Nach § 20 Absatz 3 VOB/A 2009 hat der Auftraggeber über die Vergabe eines Auftrages zu informieren, wenn:
1. bei beschränkten Ausschreibungen, ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer
2. bei freihändiger Vergabe der Auftragswert 15.000,00 € ohne Umsatzsteuer übersteigt.
Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten.

2b) Vergabeergebnisse nach VOL/A
Nach § 19 Absatz 2 VOL/A informieren die Auftraggeber nach beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb für die Dauer von drei Monaten über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer auf Internetportalen oder ihren Internetseiten.


Allgemeines

1b) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOL/A
Beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach VOL/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

2b) Vergabeergebnisse nach VOL/A
Nach § 19 Absatz 2 VOL/A informieren die Auftraggeber nach beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb für die Dauer von drei Monaten über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer auf Internetportalen oder ihren Internetseiten.

Mitteilung der Gemeinde Biberach über beabsichtigte offene Ausschreibungen nach VOL/A

(voraussichtlicher Auftragswert ab EUR 25.000,00 netto)

Mitteilung der Gemeinde Biberach über vergebene offene Ausschreibungen nach VOL/A

Minibagger


Allgemeines

1a) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOB/A
Nach § 19 Absatz 5 VOB/A informieren Auftraggeber fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in ihren Beschafferprofilen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach § 3 Absatz 3 Nr. 1 ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

2a) Vergabeergebnisse nach VOB/A
Nach § 3 VOB/A 2009 können Aufträge nach öffentlicher Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb und freihändig vergeben werden. Die Kriterien zur Auswahl des Vergabeverfahrens sind in § 3 VOB/A beschrieben. Nach § 20 Absatz 3 VOB/A 2009 hat der Auftraggeber über die Vergabe eines Auftrages zu informieren, wenn:
1. bei beschränkten Ausschreibungen, ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer
2. bei freihändiger Vergabe der Auftragswert 15.000,00 € ohne Umsatzsteuer übersteigt.

Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten.

Mitteilung der Gemeinde Biberach über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A

(voraussichtlicher Auftragswert ab EUR 25.000,00 netto)

Bauvorhaben:
Bachrenaturierung

Auftraggeber:
Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
D-77781 Biberach/Baden
Telefon:  +49 (7835) 6365 - 0
Fax:        +49 (7835) 6365 - 20
E-Mail:  rathaus@biberach-baden.de

Ort der Ausführung:
Emmersbach, Abschnitt zwischen Emmersbach 5 und 6

Vergabeverfahren:
VOB/A

Auftragsgegenstand:
Ingenieurbiologische Arbeiten - Bachrenaturierung

Bauvorhaben:
Kanalsanierung "Am Sportplatz"

Auftraggeber:
Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
D-77781 Biberach/Baden
Telefon:  +49 (7835) 6365 - 0
Fax:        +49 (7835) 6365 - 20
E-Mail:  rathaus@biberach-baden.de

Ort der Ausführung:
Am Sportplatz, 77781 Biberach/Baden

Vergabeverfahren:
VOB/A

Auftragsgegenstand:
Kanalsanierungsarbeiten

Bauvorhaben:
Asphaltarbeiten Hallenparkplatz Brucher Straße

Auftraggeber:
Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
D-77781 Biberach/Baden
Telefon:  +49 (7835) 6365 - 0
Fax:        +49 (7835) 6365 - 20
E-Mail:  rathaus@biberach-baden.de

Ort der Ausführung:
Hallenparkplatz, Brucher Straße, 77781 Biberach/Baden

Vergabeverfahren:
VOB/A

Auftragsgegenstand:
Asphaltarbeiten

Bauvorhaben:
Einrichtung Lernzentrum Kinzigtal

Auftraggeber:
Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
D- 77781 Biberach/Baden
Telefon: +49 (7835) 6365 - 0
Fax: +49 (7835) 6365 - 20
E-Mail: rathaus@biberach-baden.de

Ort der Ausführung:
Grundschule, Friedenstraße 38, 77781 Biberach/Baden

Vergabeverfahren:
VOB/A

Auftragsgegenstand:
Metallbauarbeiten
Gipser- und Trockenbauarbeiten
Möblierung/Einrichtung

Biberach, den 03.12.2013

Mitteilung der Gemeinde Biberach über vergebene beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A

Kanalsanierung "Am Sportplatz"

Asphaltarbeiten Hallenparkplatz Brucher Straße


Logo Biberach

Öffentliche Ausschreibung von Bauarbeiten nach VOB/A - Umnutzung "Alter Sportplatz"


Die öffentliche Ausschreibung als PDF finden Sie hier. (149 KB)

Bauvorhaben: Umnutzung "Alter Sportplatz"  
Bauherr: Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
77781 Biberach
 
Ort der Ausführung: Biberach  
Leistungen: Straßenbau:
Frostschutzkies/Schottertragschicht
Bordstein Form T
Betonpflaster

Regenwasserkanal:
Schüttmaterial
Schottertragschicht
Rohrgrabenaushub/-verfüllung
Entwässerungsleitungen DN 1000
Entwässerungsleitungen DN 150 – 200
Fertigteilschächte DN 1500
Fertigteilschächte DN 1000

Tiefbauarbeiten für Wasserversorgung und Kabelverlegung:
Rohrgrabenaushub/-verfüllung
Rohrgrabenaushub/-verfüllung

ca.   75 m³
ca.   75 m
ca. 125 m²


ca. 500 m³
ca. 150 m³
ca. 150 m³
ca.   12 m
ca.   70 m
ca.     2 St
ca.     2 St


ca.   25 m³
ca.   50 m³
Ausführungszeitraum: Bauzeit ca. 4 Wochen
Fertigstellung bis spätestens 29. September 2017
 
Verdingungsunterlagen: Gebühren: 20,00 €, Schriftform doppelt,Angebote können bei Zink Ingenieure, Poststraße 1,77886 Lauf, abgeholt werden.Postversand nur gegen Voreinsendung des Betrageszuzüglich 5,00 € für Versandkosten.  
Angebotseröffnung: Donnerstag, den 11. Mai 2017, 11.00 Uhr,
Rathaus Biberach
 
Sicherheitsleistungen: nach § 9 Nr. 7 VOB/A  
Zahlungen: nach § 16 VOB/B sowie den Vertragsbedingungen  
Nachweise zur Beurteilung der Eignung: nach § 6 Nr. 3 Abs. 1 VOB/A  
Zuschlags- u. Bindefrist: 09. Juni 2017  
Prüfstelle: Zuständig für Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße:
Landratsamt Ortenaukreis, Offenburg
 
Zink Ingenieure Logo

Daniela Paletta,Bürgermeisterin