Ausschreibungen


Beabsichtigte Ausschreibungen und Vergabeergebnisse nach VOB/A und VOL/A

1a) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOB/A
Nach § 19 Absatz 5 VOB/A informieren Auftraggeber fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in ihren Beschafferprofilen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach § 3 Absatz 3 Nr. 1 ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

1b) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOL/A
Beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach VOL/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

2a) Vergabeergebnisse nach VOB/A
Nach § 3 VOB/A 2009 können Aufträge nach öffentlicher Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb und freihändig vergeben werden. Die Kriterien zur Auswahl des Vergabeverfahrens sind in § 3 VOB/A beschrieben. Nach § 20 Absatz 3 VOB/A 2009 hat der Auftraggeber über die Vergabe eines Auftrages zu informieren, wenn:
1. bei beschränkten Ausschreibungen, ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer
2. bei freihändiger Vergabe der Auftragswert 15.000,00 € ohne Umsatzsteuer übersteigt.
Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten.

2b) Vergabeergebnisse nach VOL/A
Nach § 19 Absatz 2 VOL/A informieren die Auftraggeber nach beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb für die Dauer von drei Monaten über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer auf Internetportalen oder ihren Internetseiten.


Allgemeines

1b) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOL/A
Beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach VOL/A ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

2b) Vergabeergebnisse nach VOL/A
Nach § 19 Absatz 2 VOL/A informieren die Auftraggeber nach beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb für die Dauer von drei Monaten über jeden vergebenen Auftrag ab einem Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer auf Internetportalen oder ihren Internetseiten.


Mitteilung der Gemeinde Biberach über beabsichtigte offene Ausschreibungen nach VOL/A

(voraussichtlicher Auftragswert ab EUR 25.000,00 netto)




Mitteilung der Gemeinde Biberach über vergebene offene Ausschreibungen nach VOL/A


Minibagger


Allgemeines

1a) Beabsichtigte Ausschreibungen nach VOB/A
Nach § 19 Absatz 5 VOB/A informieren Auftraggeber fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in ihren Beschafferprofilen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach § 3 Absatz 3 Nr. 1 ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

2a) Vergabeergebnisse nach VOB/A
Nach § 3 VOB/A 2009 können Aufträge nach öffentlicher Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung, beschränkter Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb und freihändig vergeben werden. Die Kriterien zur Auswahl des Vergabeverfahrens sind in § 3 VOB/A beschrieben. Nach § 20 Absatz 3 VOB/A 2009 hat der Auftraggeber über die Vergabe eines Auftrages zu informieren, wenn:
1. bei beschränkten Ausschreibungen, ohne Teilnahmewettbewerb der Auftragswert 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer
2. bei freihändiger Vergabe der Auftragswert 15.000,00 € ohne Umsatzsteuer übersteigt.

Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten.


Mitteilung der Gemeinde Biberach über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A

(voraussichtlicher Auftragswert ab EUR 25.000,00 netto)


Bauvorhaben:
Kanalsanierung "Am Sportplatz"
Auftraggeber:
Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
D-77781 Biberach/Baden
Telefon:  +49 (7835) 6365 - 0
Fax:        +49 (7835) 6365 - 20
E-Mail:  rathaus@biberach-baden.de
Ort der Ausführung:
Am Sportplatz, 77781 Biberach/Baden
Vergabeverfahren:
VOB/A
Auftragsgegenstand:
Kanalsanierungsarbeiten


Bauvorhaben:
Asphaltarbeiten Hallenparkplatz Brucher Straße
Auftraggeber:
Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
D-77781 Biberach/Baden
Telefon:  +49 (7835) 6365 - 0
Fax:        +49 (7835) 6365 - 20
E-Mail:  rathaus@biberach-baden.de
Ort der Ausführung:
Hallenparkplatz, Brucher Straße, 77781 Biberach/Baden
Vergabeverfahren:
VOB/A
Auftragsgegenstand:
Asphaltarbeiten


Bauvorhaben:
Einrichtung Lernzentrum Kinzigtal
Auftraggeber:
Gemeinde Biberach
Hauptstraße 27
D- 77781 Biberach/Baden
Telefon: +49 (7835) 6365 - 0
Fax: +49 (7835) 6365 - 20
E-Mail: rathaus@biberach-baden.de
Ort der Ausführung:
Grundschule, Friedenstraße 38, 77781 Biberach/Baden
Vergabeverfahren:
VOB/A
Auftragsgegenstand:
Metallbauarbeiten
Gipser- und Trockenbauarbeiten
Möblierung/Einrichtung

Biberach, den 03.12.2013


Mitteilung der Gemeinde Biberach über vergebene beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A


Kanalsanierung "Am Sportplatz"


Asphaltarbeiten Hallenparkplatz Brucher Straße